.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsIron Savior: Titancraft

Dissvarth: Between The Light And The Moon

DISSVARTH xxlLabel: I, Voidhanger

Spielzeit: 53:30 Min.

Genre: Ambient

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: 11. März 2016

Zwischendurch ist es mal schön, sich eine kleine Auszeit vom Black und Death Metal Geprügel zu nehmen und musikalisch die Seele baumeln zu lassen. Und auch dafür haben die Kollegen von "I, Voidhanger Records" etwas in ihrem Repertoire.

"Dissvarth" nennt sich das Ambient Projekt von Dis Pater (Midnight Odyssey) und Svarthen (Aeon Winds) und begleitet uns in träumerische Sphären. Während viele andere Ambient Geschichten, deren Musiker einen Black Metal Hintergrund haben, gerne eine bösartig bis gruselige Atmosphäre kreieren, geht man bei "Dissvarth" genau den anderen Weg. Auf "Between the light and the moon" dürfen wir Hörer eine sanfte Naturmystik erleben, die voller positiver Energie steckt. Nicht umsonst wurde ich recht schnell an die herrliche Musik von Enya erinnert, auch wenn "Dissvarth" qualitativ natürlich nicht an die Klänge der ehemaligen "Clanned"-Frontfrau herankommen.

Denn leider schaffen es die beiden Protagonisten auf ihrem Debüt-Album (noch) nicht, die stimmungsvolle Spannung die gesamte Laufzeit lang aufrecht zu erhalten. Leider fehlt es für fast eine Stunde Spielzeit an genug Ideen, um die Aufmerksamkeit des Hörers von Anfang bis Ende zu erhalten. Trotzdem ein schönes Album für die kleine Auszeit zwischendurch.

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

Into Darkness Now Your Spirit Flies
Ablaze Of Solar Night
Between The Light And The Moon
Polaris
Halls Hidden In Eternal Fog
Sink Below To Shadow
From A Journey Comes The Forgotten
Through Oceans Of Stars
...Which Dreams Forgot

Das hörst Du Dir an:

The Dead Goats: All Of Them Witches

the dead goatsxxl

Zodiac: Grain Of Soul

zodiac 2016xxl

Demonbreed: Where Gods Come To Die

demonbreed cover

Temple Nightside: The Hecatomb

Temple Nightsidexxl

Nuke: Nuke

nuke coverxxl

High Fighter: Scars & Crosses

high fighter 2016 xxl

Profanatica: The Curling Flame Of Blasphemy

profanaticaxxl

Harakiri For The Sky – III: Trauma

harakiri for the sky iiixxl

Black Crown Initiate: Selves We Cannot Forgive

Black Crown Initiatexxl

Helhorse: Helhorse

helhorse helhorse 8885

Morphinist: Terraforming

Morphinist Coverxxl

Whitechapel: Mark Of The Blade

Whitechapel   Mark Of The Blade xxl  Artwork

Caronte: Codex Babalon

caronte coverxxl

Blood Chalice: Demo 2016

Blood Chalice  Demo 2016xxl

Segregación Primordial: I

Segregacion Primordialxxl

Snorri: Putrid Black Fucking Metal

Snorri Putrid Black Fucking Metalxxl

Debauchery vs. Blood God: Thunderbeast

debauchery THUNDERBEASTxxl

Waxen: Weihung auf Satan

waxenxxl

Da gehst Du hin:

party.san mai neu

sketetal remains tour 2016xxl

deserted fear tourxxl

graveyard tour

black dahilia tour

demonical tour 2016xxl

zodiac tour

enslaved tourxxl

downfall tour

katatonia tourxxl

hatesphere

leaf meal finalxxl

entomned ad tour

Shining admat Taake xxl

 kreator tour

Zum Seitenanfang