.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsUrgehal: Aeons in Sodom

Criminal: Fear Itself

criminal 2016xxlLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 42:59 Min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 11. März 2016

Schön, mal wieder was von den Thrashern um Anton Reisenegger zu hören! Ihr letztes Album "Akelarre" ist schließlich auch schon gut fünf Jahre her. Aber dafür wird jetzt wieder ordentlich durchgestartet! Neues Label, neuer Gitarrist = neuer Schwung?

Nun ja, die Herangehensweise der Band ist unverändert geblieben: Schön angepisster Thrash Metal mit einer fetten Hardcore Affinität. Es knallt, es grooved - soweit alles dufte! Doch die Band schafft es auf "Fear itself" leider nicht, mich komplett zu überzeugen. Es fehlt einfach das gewisse Etwas, was ein richtig geiles Album von einem mittelprächtigen unterscheidet. Die Kollegen haben routiniert ein gut gemachtes Standard-Album eingespielt, mehr ist es leider nicht geworden. Vielleicht ist man einfach ein wenig zu sehr auf "Nummer Sicher" gegangen? Keine Ahnung.

Gute Mittelklasse, man wird ganz ordentlich unterhalten, aber halt nicht aus den Socken gehauen. Trotzdem: Willkommen zurück Jungs!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Intro
2. Down Driven
3. False Flag Attack
4. Shock Doctrine
5. The Needle and Knife
6. Scream of Consciousness
7. Summoning the Apocalypse
8. The One Who Speaks at Night
9. Animals to Gods
10. Deep in the Rot
11. Wasted Youth
12. Carne Molida

Das hörst Du Dir an:

Death Angel: The Evil Divide

death angel 2016xxl

Six Feet Under: Graveyard Classics IV: The Number Of The Priest

SixFeetUnder GraveyardClassicsIVxxl

Jim Breuer and the Loud and Rowdy: Songs from the garage

JimBreuer SongsFromTheGaragexxl

Nervosa: Agony

nervosa 2016xxl

Blizzen: Genesis Reversed

blizzen cover 2016 xxl

Deathstorm: Blood Beneath The Crypts

deathstormxxl neu

Illdisposed: Grey Sky Over Black Town

illdisposed xxl

Ordem Satânica: Ventos de odio

Ordem Satanica 2016xxk

Winterhorde: Maestro

winterhorde coverxxl

Empty Grave: Who will save us now?

empty gravexxl

Coffin Lust: Manifestation Of Inner Darkness

coffin lust cover artwork xxl

Nocturnal Hollow: Deathless and Fleshless

nocturnal hollow cover

Power From Hell: Sadismo

power from hell xxl

Cadaveric Fumes: Dimensions Obscure

cadaveric fumes coverxxl

Near: Own Sun

Near  Own sunxxl

Tendagruta: Ensalmo do sargaço

Tendagruta  Ensalmo do sargaco xxl

Obscenity: Retaliation

OBSCENITY 2016

In Mourning: Afterglow

in mourningxxl

Da gehst Du hin:

party.san mai neu

lik tour

stonehenge festival 2016 xxl

sketetal remains tour 2016xxl

degial tourxxl

black dahilia tour

demonical tour 2016xxl

zodiac tour

enslaved tourxxl

katatonia tourxxl

rotting christ tourxxl

leafmeal 2016

Shining admat Taake xxl

 kreator tour

Zum Seitenanfang